Re:Match Berichte & Einladung zum digitalen Report Launch

Re:Match hat mit der erfolgreichen Pilotierung der individualisierten und bedarfsorientierten Relocation von Schutzsuchenden via Algorithmus-basiertem Matching einzigartige Expertise erworben. Die technischen und politischen Erkenntnisse sowie die daraus resultierenden Empfehlungen an Entscheidungsträger*innen werden am 13. Februar in Form von zwei Reporten auf einem digitalen Launch-Event vorgestellt.

Einladung zum digitalen Report-Launch am 13. Februar 2024: Introducing Re:Match – Relocation via Matching.

Für eine progressive und effektive Migrations- und Asylpolitik brauchen wir in der Europäischen Union mehr Solidarität – mit den bei uns schutzsuchenden Menschen als auch mit den Mitgliedstaaten, in denen diese Menschen erstmals ankommen.

Um Solidarität praktisch zu ermöglichen arbeiten wir auch 2024 an der technischen Weiterentwicklung unseres Projekts „Re:Match – Relocation via Matching“ und der Skalierung für weitere Gruppen von Schutzsuchenden. Mit der Entwicklung von datenbasierten Lösungsbeiträgen für die Migrationspolitik sind wir nicht allein, denn Matching als Werkzeug des Migrationsmanagements hat international derzeit ein Momentum. In verschiedenen Ländern testen interdisziplinäre Teams diverse Matching-basierte Migrationsstrategien, darunter Resettlement und zivilgesellschaftliche Patenschaften.

Mit der Entwicklung eines bedarfsorientierten und die Rolle der Kommunen stärkenden Relocation-Tools für die europäische Ebene trägt Re:Match signifikant zu diesem Momentum bei und ist gleichzeitig einzigartig in der Idee und praktischen Umsetzung – denn im letzten Jahr konnten wir bereits 78 ukrainische Schutzsuchende von Polen in sechs deutsche Kommunen matchen und relocaten. Über unsere Arbeit und unsere erfolgreiche erste Relocation-Phase berichtete zuletzt der Tagesspiegel.

Re:Match Reporte: Unsere Erkenntnisse und Empfehlungen

 

Im Evaluationsreport werden die Ergebnisse der Evaluation aus dem ersten Projektjahr in Kooperation mit unserem Partner Pairity ausführlich dargelegt.

 

Im Report mit Advocacy-Fokus fassen wir die relevanten Erkenntnisse und Empfehlungen für Entscheidungsträger*innen aus Politik und Verwaltung, Kommunen und Zivilgesellschaft prägnant zusammen.

Introducing Re:Match: Einladung zum offiziellen Report Launch

13. Februar 2024, 16.00 – 17.30 Uhr

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Düsseldorf, unseren Partnern Pairity (Kanada) und Salam Lab (Polen) sowie dem Abgeordneten des Europäischen Parlaments Damian Boeselager (Volt/Greens) möchten wir Ihnen unsere zentralen Erkenntnisse des Konzepts von Relocation via Matching vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Fragen können während des Webinars als auch im Voraus an rematch@governance-platform.org gestellt werden.

Die Veranstaltung findet digital und auf Englisch statt. Bitte registrieren Sie sich für den Launch hier.

 

 

Um Updates wie dieses direkt zu erfahren, können Sie unseren Newsletter abonnieren, um informiert zu bleiben.